Schöne, schlanke und makellose Beine, davon träumen nicht nur Frauen gerade in der Sommerzeit. Doch nur für die Wenigsten geht dieser Traum in Erfüllung.

Besenreiser, Krampfadern (Varizen), offenes Bein (Ulcus cruris) und andere Venenleiden zählen zu den großen Volkskrankheiten. Jede 5. Frau und jeder 6. Mann leidet an einer behandlungsbedürftigen chronischen Venenerkrankung*. Ursachen sind häufig undichte Venenklappen und (nicht gesichert) auch erblich bedingte Bindegewebsschwäche, gepaart mit Bewegungsarmut, hormonellen Schwankungen durch Schwangerschaft oder Einnahme der ‚Pille‘ und vorwiegend stehenden oder sitzenden Tätigkeiten. Auch bestimmte Ernährungsfehler können die Festigkeit der Venenwände schwächen. Die Folgen äußern sich in gedehnten und verlängerten Venengefäßen, die sich zu knotigen, bläulich schimmernden „Adern“ entwickeln.